Hätte, hätte, Antriebskette…

Motorradfahren ist euer gemeinsames Hobby? - Dann los, denn diese „Wellnessbehandlung“ solltet Ihr nur zu zweit durchführen. Schon allein wegen der Umfallgefahr…

Die Kette wird mit dem Spezialreiniger behandelt und von kleinen Steinchen und Dreck „entkeimt“. Erledigt? – Dann das Hinterrad entlasten und das Kettenpflegespray innen auf die Seite des Kettentrumms (dem unteren) sprühen und das Rad per Hand langsam drehen sodass die Pflege eingearbeitet werden kann.

Für alle weiteren Arbeiten an der Kette empfehlen wir Dir, einen Fachmann aufzusuchen. Es geht hier um Deine Sicherheit!

⇑⇑⇑